Bertil Wennergren

Schwedisch

Schwedisch ist meine Muttersprache.

Esperanto

Die internationale Plansprache habe ich 1980 gelernt. Heute ist sie unsere Haupt-Familiensprache.

Englisch

Englisch habe ich in der Grundschule, im Gymnasium und in der Universität gelernt. Ich habe die Sprache immer viel gelesen und benutzt: natürlich im Internet, aber zuletzt auch in den USA und in Korea. Deshalb beherrsche ich sie heute sehr gut – mündlich und auch schriftlich.

Deutsch

Deutsch habe ich gelernt, als ich 2001 nach Tübingen gezogen bin. Im Prinzip habe ich die Sprache einfach durch Anwenden gelernt, aber auch einmal in einem Kurs an der Volkshochschule Tübingen.

Sonstige Sprachen

1994 und 1995 habe ich die schwedische Gebärdensprache an der Volkshochschule Stockholm gelernt. Weil ich nun keinen Kontakt zu schwedischen Gehörlosen habe, kann ich die Gebärdensprache kaum anwenden.

Französisch habe ich in der Grundschule und im Gymnasium gelernt. 2004 habe ich meine Kenntnisse noch einmal aufgefrischt, und von Zeit zu Zeit kann ich sie auch anwenden. Aber trotzdem sind es eher nur Grundkenntnisse.

Gelernt habe ich außerdem mal Niederländisch, Portugiesisch, Russisch, Japanisch und Koreanisch, aber meine Fertigkeiten in diesen Sprachen sind sehr begrenzt.